LICHT IM DUNKELN

STIMMEN DER PRESSE

 

„Heino Falckes sehr persönliches Buch […] gewährt erstaunlich offene Einblicke in ein Forscherleben. Es führt sehr verständlich in die Frühgeschichte der Astronomie und ihre modernen Grundlagen ein, vermittelt gesicherte Kenntnisse und erläutert offene Fragen zu unserem Universum.“
André Behr, NZZ am Sonntag, 25. Oktober 2020

„Heino Falckes Buch zeigt uns auch, wie viel Kraft, Neugierde, Begeisterung dazu gehört, durch alle Irrtümer hindurch an einem großen Forschungsprojekt festzuhalten.“
Arno Widmann, Berliner Zeitung, 24. Oktober 2020

Licht im Dunkeln unternimmt […] den Versuch, das Unsichtbare sichtbar und das Unvorstellbare vorstellbar zu machen.“
Lutz Feierabend, Kölner Stadt-Anzeiger, 24. Oktober 2020

„Es ist eine grosse Stärke des Buches, dass es den Leser an diesem langwierigen und nicht immer geradlinigen Prozess teilhaben lässt. […] Falcke plädiert […] dafür, die Botschaft der Schwarzen Löcher ernst zu nehmen und die Grenzen unseres Wissens zu akzeptieren. Dass ein Wissenschaftler ausgerechnet im Augenblick seines grössten Triumphs eine solche Bescheidenheit an den Tag legt, erlebt man nicht alle Tage.“
Christian Speicher, NZZ, 24. Oktober 2020

„Ein kluges und bewegendes Buch.“
P.M., Oktober/November 2020 

„Die erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs war ein Wissenschaftskrimi. Heino Falcke hat ihn aufgeschrieben.“
Ralf Nestler, Tagesspiegel, 2. November 2020

„Wenn jeder Physiklehrer das so anschaulich und lebhaft erklären könnte wie Herr Falcke, dann würden sich auch mehr Kinder und Jugendliche für Physik interessieren.“
Bettina Tietjen, NDR Talkshow, 30. Oktober 2020

„Heino Falcke ist der Mario Götze der Radioastronomie.“
Jörg Thadeusz, WDR 2, 10. November 2020

„Faszinierend!“
Markus Lanz, ZDF, 11. November 2020

„‘Licht im Dunkeln. Schwarze Löcher, das Universum und wir‘ ist ein ehrliches und beeindruckendes Buch.“
Thomas Prinzler, rbb WissensWerte, 11. November 2020

LICHT IM DUNKELN

PRESSELINKS

 

1. Vorabdruck, online, DER SPIEGEL, online,  10/20 

2. Das Schwarze Loch ist etwas Höllisches, Interview, Lars Reichert, Süddeutsche Zeitung Magazin, Nr. 43 / 23, online / print, 10/20 

3. Buchbesprechung Kölner Stadt-Anzeiger Feuilleton, online / print, 10/20

4. Buchbesprechnung NZZonline / print, 10/20

5. Buchbesprechung NZZ am Sonntagonline / print, 10/20

6. Buchbesprechung Frankfurter Rundschauonline / print, 10/20

7. Der gläubige Fotograf des Schwarzen Lochs: „Wer über die Grenzen der Physik hinaus fragt, kommt an Gott nicht vorbei“, Portrait, Ralf Nestler, Der Tagesspiegel, online, 11/20

8. Heino Falcke: „Schwarze Löcher markieren die Grenzen unserer Erkenntnis“, Interview, Svenja Flasspoehler, philosophie Magazin, online, 11/20

LICHT IM DUNKELN

TV / RADIO

 

1. rbb zibb, TV, 10/20

2. DOMRADIO.de, Radio, 10/20

3. NDR Talkshow, TV, 10/20

4. SRF Sternstunde Philosophie, TV, 11/20

5. NDR DAS!, TV, 11/20   

6. SWR1 Leute, Radio, 11/20

7. WDR westart, TV, 11/20

8. WDR 2, Jörg Thadeusz, Radio, 11/20

9. ZDF, Markus Lanz, TV, 11/20

LICHT IM DUNKELN

FOTOS